Beim Arbeitskreis Unterstützte Kommunikation gibt es neben anderen nützlichen Informationen eine Reihe von interessanten Bauanleitungen. Etwas Elektronikverständnis und Geschick im Umgang mit dem Lötkolben sollte man aber mitbringen.