Bildschirmtastatur OptikeyDie kostenlose Bildschirmtastatur OptiKey bietet so ziemlich alles, was man sich wünschen kann. Besonders die Nutzer einer Augensteuerung oder einer Kopfsteuerung werden dieses Programm schätzen, da man keine Klicks benötigt. Einfaches Zeigen / Hinschauen reicht aus.

Und es gibt eine "Schlaftaste", mit der man OptiKey vorübergehen stillegen kann.
Geschriebenes kann man jederzeit auch mit einer künstlichen Stimme (nicht mitgeliefert) sprechen lassen ( siehe Artikel Künstliche Stimmen).

Selbstverständlich ist auch eine Wortergänzung mit deutschem Wörterbuch vorhanden, und die Menüführung ist ebenfalls in Deutsch. Nur die Hilfedateien und Anleitungen sind in Englisch.

Mediwrite schreibt: ich braucheSchreiben mit nur einem Taster

Mediwrite von Stefan Bokler ist die Übertragung der herkömmlichen Buchstabentafel auf den Computer. Im Gegensatz zur  Buchstabentafel braucht der Patient aber keine Hilfsperson mehr, die ihn unterstützt und evtl. interpretiert, sondern er kann eigenständig schreiben und - mit einer künstlichen Stimme (nicht im Programm enthalten) - auch sprechen.

Bildschirm von GazetalkGazeTalk funktioniert nur problemlos bis Windows 7. Mit Windows 8 und 10 ist es leider nicht nutzbar. Die Software wird auch nicht mehr weiter entwickelt!

Gazetalk ist mehr als nur ein Schreibprogramm: es ist eine komplette Benutzeroberfläche für Menschen, die den Computer über eine Kopf- oder Augensteuerung oder mit nur einem einzigen Schalter (Scan-Modus) bedienen.

Mit Gazetalk kann man Emails verschicken, das Internet bedienen, Musik abspielen oder auch Bilder betrachten. Wenn auf dem Computer eine künstliche Stimme installiert ist, kann man seine Texte auch sprechen lassen.

Damit ist Gazetalk das vollständigste Hilfsprogamm, das frei zur Verfügung steht. Gazetalk unterstützt auch Dasher.

Gazetalk wurde in dem von der Europäischen Kommisiongeförderten Projekt COGAIN entwicklet und steht kostenlos zur Verfügung.

Mehr über Gazetalk (in Englisch), dort können Sie auch eine deutsche Version des Programms laden.

Eine sehr gute und darüber hinaus auch noch kostenlose Bildschirmtastatur ist Click-N-Type. Sie bietet eine Vielzahl von Bedienoptionen.
Man kann die Tasten am Bildschirm anklicken oder einfach darauf zeigen - jedes Gerät, das einen Mauszeiger bewegen kann, ist geeignet; ein Joystick genau so gut wie eine  Kopfsteuerung oder eine Augensteuerung.
Zusätzlich bietet Click-N-Type auch noch einen Scan-Modus, in dem ein einfacher Tastschalter zur Bedienung ausreicht.

Bildschirmtastatur von IndraDie kostenlose Bildschirmtastatur von Indra verfügt über eine selbstlermende Wortvorhersage und kann im Scan-Modus auch mit nur einem Taster bedient werden. Alle Maussteuerungs-Systeme werden unterstützt, einschließlich der Kopfsteuerung.
Leider gibt es zur Zeit noch keine deutsche Anleitung, ebenso ist noch kein deutsches Wörterbuch vorhanden.

Die Dokumentation ist in Spanisch, English und Portugiesisch verfügbar.

Link zur Download-Seite