ReVivo ermöglicht selbständiges Üben des Sprechens – von Anfang an, wann immer Sie möchten. Benötigt wird lediglich ein einfacher PC oder ein Tablet. Der Einsatz des Programms ist somit schon im Krankenhaus in der Akutphase möglich. Therapeuten und Ärzte empfehlen ReVivo zur Unterstützung der logopädischen Aphasie-Therapie.

ReVivo ist ein Computerprogramm, das besonders bei Sprechstörungen durch die Möglichkeit ständigen Übens auch ohne Logopäden/Innen die Aussprache der »gedachten« Worte wieder herstellen kann.

REVIVO ist ein Programm für PC und Tablet, das aus der sprachtherapeutischen Arbeit mit Aphasikern entstanden ist.

REVIVO ist kostenlos!

In der aktiven Lautanbahnung in der Akutphase nach dem Mediainfarkt waren Mundbilder den Patienten beim selbstständigen Üben wenig hilfreich. Durch das statische Bild konnten zwar die notwendige Artikulationsstellung von Zunge, Lippen und Zähnen gezeigt werden, ungeklärt blieben beim selbstständigen Üben jedoch die Artikulationsart (plosiv oder frikativ) und die Luftstromführung (oral oder nasal).

Schnell wurde klar, dass Videosequenzen sehr viel deutlicher die notwendigen Bewegungsabläufe der am Sprechen beteiligten Muskelgruppen zeigen. So kann der Patient wiederholt den punktgenauen Einsatz der einzelnen Artikulatoren (Zunge, Lippen, Zähne, Gaumensegel) bei jedem Laut unserer Sprache beobachten und imitieren.

Benötigt wird lediglich ein einfacher PC, Notebook oder ein Tablet. Der Einsatz des Programms ist somit schon im Krankenhaus in der Akutphase möglich. Dies unterstützt die Spontanremission und kann langjährige Therapien verhindern. Die Patienten können nach Anleitung selbstständig mehrere Stunden täglich üben und so gleichzeitig viele Stunden der Langeweile überbrücken und sinnvoll gestalten.

Das Programm kann kostenlos von der Revivo-Seite geladen werden - über eine kleine freiwillige Kostenbeteiligung freuen sich die Autoren.