Es gibt viele Hilfsmitteln auf Computerbasis für behinderte Menschen. Das Angebot ist in der Regel recht teuer; diese Hilfsmittel werden in den allermeisten Fällen aber auf Beantragung durch die Sozialträger bezahlt.
Es gibt aber auch ohne Beantragung und Wartezeit eine große Auswahl an kostenlosen Programmen bzw. preisgünstigen Eingabegeräten, die der Reha-Handel nicht anbietet.

Sie brauchen nur einen Computer, der nicht viel älter ist als vier oder fünf Jahre und unter Windows XP, Vista oder Windows 7 läuft. In wenigen Fällen können auch Computer unter Linux verwendet werden.

Kostenlose Software aus Deutschland ist leider selten; allerdings gibt es für viele Programme eine deutsche Menüführung. Die Hilfeseiten bzw. die Handbücher sind jedoch meistens in Englisch oder auch in Spanisch. Für viele dieser Programme haben wir daher Hinweise zur Installation, zur individuellen Anpassung und zur Benutzung in Deutsch erstellt.
Diese Hinweise finden Sie unter der Beschreibung des jeweiligen Programms zum Download.