Am 23. Mai 2012 hat der Paritätische Wohlfahrtsverband Dr. Julius Deutsch die Paritätische Ehrennadel in Gold verliehen - für sein über Jahrzehnte andauerndes ehrenamtliches Engagement im Verein kommhelp e.V., indem er die Computertechnologie für Menschen mit Handicap nutzbar macht und ihnen so einen Zugewinn an Lebensqualität ermöglicht.

Für sein jahrelanges und beispielhaftes Engagement bei der Unterstützung von Menschen mit Behinderung wurde Dr. Julius Deutsch am Montag, den 12. Oktober 2009, mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland geehrt.

Berlins Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales Heidi Knake-Werner überreichte die hohe Auszeichnung im Auftrag des Bundespräsidenten.

Julius Deutsch, Mitgründer des gemeinnützigen Vereins kommhelp e.V. hat den mit 5000 Euro dotierten Panter-Preis gewonnen, mit dem die Panter-Stiftung der tageszeitung "HeldInnen des Alltags" auszeichnet. Deutsch und kommhelp entwickeln Software, mit denen Behinderte besser kommunizieren können.